Warum die Pflegekräfte des ambulanten Pflegedienstes Lambertinum immer gut bei ihren Kunden ankommen

Wir alle kennen sie: die kleinen Flitzer der ambulanten Pflegedienste. Pflegerinnen und Pfleger fahren bei jedem Wetter viele Kilometer durch die Stadt und über Land und kümmern sich um Menschen mit Pflegebedarf in deren Zuhause. Die Pflegekräfte haben viel Fahrpraxis, denn sie müssen überdurch­schnittlich oft kritische Situationen im Straßenverkehr meistern. Aber selbst die besten Fahrerinnen und Fahrer reagieren in unerwarteten oder schwierigen Situationen leider oft falsch oder zu langsam.

Auch das Pflegepersonal des ambulanten Pflegedienstes Lambertinum verbringt täglich viel Zeit in den roten Autos mit dem weißen Logo des Lambertinums. Damit sie auch in Zukunft sicher bei ihren Kundinnen und Kunden ankommen, nehmen die Pflegekräfte regelmäßig an Fahrsicherheitstrainings des ADAC teil. Hier trainieren sie gemeinsam, sich in Ausnahmesituationen richtig zu verhalten.

„Unser ambulanter Pflegedienst sorgt Tag für Tag dafür, dass Menschen mit Pflegebedarf selbstbestimmt in ihrem Zuhause leben können. Da ist es ganz klar unsere Aufgabe, alles für die Sicherheit unserer Pflegekräfte zu tun,“ sagt Michaela Starun, die Leiterin des ambulanten Pflegedienstes Lambertinum. „Das Fahrsicherheitstraining macht allen viel Spaß und ist noch dazu eine gute Teamübung,“ freut sich Frau Starun.

Diakonie

Kontakt

Lambertinum soziale Dienste
Himmelsthür gGmbH
Hohenstaufenring 70a
31141 Hildesheim

Telefon 05121 604-449
Telefax 05121 2069562
info@lambertinum.net

Copyright © 2019 Lambertinum soziale Dienste Himmelsthür gGmbH     Startseite     Impressum     Datenschutz